Das Ködem-Meisterschafts-Turniersystem

Beginnend mit der Ködem-Weltmeisterschaft 2018 ist der Turniermodus für die Meisterschaften wie folgt:

Spieler treten in festen Teams an.

Zunächst findet eine Vorrunde statt, die je nach Teilnehmerzahl als  Round Robin oder Schweizer System gespielt wird. Die Setzliste wird hierbei nach KWZ sortiert.

Anschließend findet ein K.O.-System statt, dessen Setzliste gemäß dem Abschneiden in der Vorrunde erstellt wird. Jedes Match besteht aus mindestens drei Partien (Best-Of-3), im fortgeschrittenen Turnierverlauf können auch längere Matches zum Einsatz kommen.

Alle Platzierungen werden ausgespielt, z.B. spielen die Verlierer der Halbfinal-Matches gegeneinander um Platz 3, die Verlierer der Viertelfinal-Matches in zwei Matches die Plätze 5-8 aus usw.