Das Ködem-Open-Turniersystem

In Ködem-Opens sind Teams variabel, werden also für jede Runde neu ausgelost.

Beginnend mit dem Ködem-Open 2018 ist der Auslosungsmodus ein Schweizer-System. Hierbei werden die Ergebnisse wie bei einem Einzel-Turnier eingetragen und ausgelost, wobei bei der Auslosung die Spieler eines Bretts ein Team bilden und gegen die Spieler des benachbarten Brettes spielen. Ist beispielsweise die Auslosung des Schweizer Systems:

Brett 1: A v B

Brett 2: C v D

so spielt A im Team mit B gegen das Team C und D.